Datenschutz

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine angegebenen Daten für die DSGVO-konforme Verarbeitung zum Zwecke der Erbringung der Hebammen-Dienstleistungen verarbeitet werden dürfen. Sofern noch keine Dienstleistungen erbracht wurden, kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen werden. Wenn bereits Dienstleistungen erbracht wurden werden die Daten lediglich zum Nachweis der korrekten Abwicklung der bisherigen Tätigkeit (z.B.: Dokumentation der Hebammenleistung, Abrechnung der Hebammenleistung) verwendet. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf verarbeiteten Daten nicht berührt.

Erhobene Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten für Dokumentation und Abrechnung (30 Jahre bei Hausgeburten, in allen anderen Fällen 10 Jahren) unwiderruflich gelöscht. Die Hebamme gibt Daten nicht ohne Einwilligung der Betreuten weiter - mit Ausnahme gesetzlicher Verpflichtungen wie der Abrechnung.

Die Daten werden in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet.

Grundsätzlich stehen Betreuten die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Beschwerden bei Verdacht auf Verstoß gegen das Datenschutzrecht oder Verletzung der datenschutzrechtlichen Ansprüche nimmt die zuständige Aufsichtsbehörde entgegen.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW

Kavalleriestraße 2 - 4

40213 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 384 24 - 0

Telefax: 02 11 / 384 24 - 10

E - Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Website: http//www.ldi.nrw.de